Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© filipefrazao84 dreamstime.com_ Elektronikproduktion | 05 Oktober 2015

euromicron stellt Geschäftsbetrieb der Tochter Avalan zum Jahresende ein

Die euromicron AG wird den Geschäftsbetrieb der 100%igen Tochtergesellschaft Avalan GmbH zum 31. Dezember 2015 einstellen.

Damit setzt der Konzern seine eingeleiteten Reorganisationsmaßnahmen zielorientiert fort und richtet seine Geschäftstätigkeit weiter konsequent auf den strategischen Zukunftsmarkt "Internet der Dinge" (IoT, Internet of Things) aus. Der Fokus liegt insbesondere auf den Bereichen "Intelligente Gebäudetechnik" und "Kritische Infrastrukturen". Nach der Fusion zweier euromicron Systemhausgesellschaften zur euromicron Deutschland GmbH, unterstreicht die Schließung der Avalan GmbH die Nachhaltigkeit, mit der die neue Strategie umgesetzt wird. Bettina Meyer, Sprecherin des Vorstands: „Wir folgen unserer klaren Ausrichtung auf Profitabilität und einer Verbesserung des operativen Cashflows. Als entscheidende Erfolgsfaktoren haben wir Innovation und Effizienz identifiziert - und das entlang unserer gesamten Wertschöpfung. Daran müssen sich auch die operativen Einheiten orientieren. Um dem anhaltenden Kostendruck in der reinen Kabelmontage aufgrund fallender Margen entgegenzuwirken, ist die Schließung der Avalan der nächste logische Schritt.“
Weitere Nachrichten
2019.06.25 20:13 V13.3.22-1