Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© dirk ercken dreamstime.com Elektronikproduktion | 31 Juli 2015

Änderungen im Zeiss-Management

In den beiden Zeiss Unternehmensbereichen Industrial Metrology und Vision Care gibt es Neubesetzungen im Management.

Industrial Metrology Von 1. Oktober 2015 an wird Dr. Jochen Peter die Leitung des Unternehmensbereichs Industrial Metrology übernehmen und gleichzeitig zum Geschäftsführer der Carl Zeiss Industrielle Messtechnik GmbH berufen. Peter übernimmt diese Aufgabe von Dr. Rainer Ohnheiser, der sich entschlossen hat zum 1. Oktober 2015 in den Ruhestand zu gehen. Ohnheiser führte den Unternehmensbereich seit 2003. Vision Care Dr. Raymund Heinen, seit 2008 bei Zeiss und zuletzt Leiter des Unternehmensbereichs Vision Care, wird ZEISS auf eigenen Wunsch verlassen. Ebenfalls auf eigenen Wunsch wird Ulrich Krauss aus dem Unternehmen ausscheiden. Er war seit 1993 bei ZEISS – zuletzt Mitglied der Leitung des Unternehmensbereichs Vision Care und zuständig für das Nordamerika-Geschäft des Bereichs. Zum Führungsteam des Unternehmensbereichs Vision Care gehören künftig:
  • Dr. Matthias Metz, Mitglied des Vorstands der Carl Zeiss AG, Leiter des Unternehmensbereichs Vision Care,
  • Sven Hermann, verantwortlich für Marketing und Vertrieb,
  • Dr. Marc Wawerla, verantwortlich für Produktion.
In die erweiterte Unternehmensbereichsleitung werden aufgenommen:
  • Paul Bilsdorfer, verantwortlich für Finanzen und Supply Chain Management,
  • Dr. Timo Mappes, verantwortlich für Innovation,
  • Jens Boy, verantwortlich für das Nordamerika-Geschäft.
Das Team nimmt zum 1. August 2015 seine Arbeit auf.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.12.03 22:29 V14.8.2-2