Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© exceet Elektronikproduktion | 14 Juli 2015

exceet erweitert Kartenproduktion

Die exceet Card Group AG, ein Unternehmen der exceet Group, hat die Kartenproduktion erweitert.

Die Fertigung an mehreren Standorten wurde jetzt um zwei weitere Maschinen erweitert, um Kundenaufträge „just-in-time“ und in höchster Qualität abzuwickeln. Mit einer neuen Einzelkartendruck-Maschine liefert der Spezialanbieter u.a. auch Karten aus hitzebeständigem ABS-Material. Erhöhung der Kapazität Durch die Erweiterung der Fertigung können Aufträge ohne lange Vorlaufzeiten umgesetzt werden. Das gilt sowohl für Kleinstaufträge, als auch für die Massenfertigung von mehreren 100.000 Karten pro Auftrag. „Mit den neuen Druckmaschinen erweitern wir unsere umfangreiche und hoch flexible Produktion erneut. So können wir Top-Qualität, in kürzester Zeit zu attraktiven Preisen bieten“, so Robert Wolny, Geschäftsführer der exceet Card Group. „Dabei profitieren unsere Kunden auch von unseren ergänzenden Services, wie Personalisierung und Verpackungsgestaltung.“ Der Unternehmensgründer freut sich und ergänzt, „durch die Erweiterung der Produktion können wir zusätzlich unsere etablierten Standorte stärken, Arbeitsplätze sichern und neue schaffen. Dies ist uns gerade aufgrund der langjährig bei uns tätigen Mitarbeiter ein besonderes Anliegen.“
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.04.18 05:19 V13.0.9-2