Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© creasencesro dreamstime.com Elektronikproduktion | 10 Juli 2015

Fontane-ACM steigert Kapazität

Die polnische Niederlassung ACE-ACM der Unternehmensgruppe Fontane-ACM baut ihre Kupfer-Verarbeitung sukzessive aus und steigert damit seine Kapazität um 50 Prozent.

Das Unternehmen Fontane-ACM, das sich auf die Auftragsfertigung mit Know-how-Schutz spezialisiert hat, fertigt in Bialogard Bauteile aus Kupfer in den unterschiedlichsten Formaten an. Nach der Verstärkung des Maschinenparks, es wurden unter anderem drei neue Lötstationen angeschafft, und der Investition in weitere Mitarbeiter können jetzt auch bis zu vier Meter große Kupfer-Teile hergestellt werden. Die Kunden des Unternehmens kommen überwiegend aus dem Maschinenbau und aus der Hüttenindustrie. Außerdem erfüllt das Unternehmen alle europäischen Standards im Bereich RoH und das werk ist ISO 9001:2000 zertifiziert.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.05.14 20:21 V13.3.8-2