Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© aydindurdu dreamstime.com Elektronikproduktion | 30 Juni 2015

AEP wählt Siemens für die Modernisierung der HGÜ-Station aus

American Electric Power (AEP) hat Siemens mit der Modernisierung seiner HGÜ-Kurzkupplung (Hochspannungsgleichstromübertragung) in der 600-Megawatt-Station Welsh in Titus County, Texas, beauftragt.

Siemens wird das 20 Jahre alte System durch die Montage neuer Steuerungs- und Schutzeinrichtungen, den Austausch der Kühlung, Heizung und Belüftung sowie den Einbau neuer Oberschwingungsfilter und Kompensationsdrosselspulen modernisieren. Die Steuerung der Oberschwingungen sorgt für die Aufrechterhaltung der Stromqualitätsstandards und stellt einen effizienten und zuverlässigen Betrieb der HGÜ-Station Welsh sicher. Bei dieser Modernisierung handelt es sich um die erste Modernisierung von HGÜ-Steuerungs- und Schutzeinrichtungen durch Siemens in den USA. „Die Modernisierung dieser wesentlichen HGÜ-Systeme hilft AEP seine Kunden im Süden der USA zuverlässig mit Strom zu versorgen“, sagte Tim Dawidowsky, CEO der Business Unit Transmission Solutions innerhalb der Division Energy Management von Siemens. „Wir sind sehr stolz, dass Siemens seine 20-jährige Technologiepartnerschaft mit AEP mit der Montage hochmoderner Technologien fortsetzen kann, die den Stromversorgern bei der Bewältigung der Herausforderungen unseres modernen und sich ständig weiterentwickelnden Stromnetzes helfen.“ Siemens hat die ursprüngliche klassische HGÜ-Station 1994 gebaut. Das neue Upgrade wird bis Mai 2017 fertiggestellt sein.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.10.22 20:26 V14.6.0-2