Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© toshiba Elektronikproduktion | 24 Juni 2015

Toshiba liefert BESS nach Finnland

Das Mitglied der Toshiba Group, Landis+Gyr, hat von Helen Ltd., einem finnischen Energieversorgungsunternehmen, einen Auftrag über die Lieferung eines Batteriespeichersystems der Megawatt-Klasse erhalten.

Dieses Batteriespeichersystems (BESS – Battery Energy Storage System) wird das erste in einem nordischen Land sein und soll im im Frühjahr 2016 in Helsinki in Betrieb genommen werden. Landis+Gyr wird ein Lithium-Ionen-BESS mit 1,2 MW – 0,6 MWh vom Typ SCiB™ liefern, das auf einem Grundstück neben dem Solarkraftwerk Suvilahti installiert wird, dem größten in Finnland, das im Rahmen eines intelligenten von Helen im Bezirk Kalasatama von Helsinki ausgeführten Gemeindeprojekts gebaut wurde. BESS unterstützt die Einbindung erneuerbarer Energiequellen in das Elektrizitätsnetz. Die Leistungsabgabe aus erneuerbaren Energien, wie Solar- und Windkraft, ist abhängig von den Witterungsbedingungen. BESS gleichen dies durch die Speicherung und Konditionierung der Energie aus erneuerbaren Energiequellen für Zeiträume aus, die von einigen Sekunden bis hin zu mehreren Minuten reichen, um so Frequenzschwankungen auszugleichen. Toshiba hat Technologien und Produkte für alle Teile dieses Prozesses entwickelt.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.11.19 17:01 V14.7.13-2