Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© lacroix electronics Elektronikproduktion | 23 Juni 2015

Lacroix Electronics erhält PART 21 G Zulassung

Lacroix Electronics erhielt auf der Pariser Luftfahrtschau die Herstellungszulassung PART 21 G für sein französisches Werk in Saint-Pierre-Montlimart.

Der Toulouser Standort der Firma ist bereits zertifiziert. Nun verfügt auch das Werk in Saint-Pierre-Montlimart über die Luftfahrttauglichkeitsbescheinigung EASA Form One für seine Elektroniken. Mit der PART 21 G Fertigungszertifzierung werden die Kompetenzen in der Luftfahrtelektronik weiter ausgebaut. Der Luftfahrtsektor repräsentiert mehr als 25% des Umsatzvolumens der Firma Lacroix Electronics in Frankreich. Die PART 21 G Fertigungszertifizierung ergänzt die bereits vorhandenen Qualitätsstandards: ISO 9001, ISO 14001, EN 9100; ISO TS/16949. ----- Bild: Offizielle Übergabe der PART 21 G Zertifzierung auf der Pariser Luftfahrtschau: Joël Champain, Production Pole Manager Osac/Apave (rechts) und Stéphane Klajzyngier, Geschäftsführer Lacroix Electronics (links). © Lacroix
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.10.11 15:09 V14.5.0-2