Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© terma Elektronikproduktion | 22 Juni 2015

Terma Powers zukünftige Weltraummissionen

Terma wurde von OHB System AG in Bremen unter Vertrag genommen, um Power Conditioner und Vertriebseinheiten für das SARah Satellitensystem zu liefern.
Die Satellitenkonstellation SARah besteht aus drei Satelliten, von denen OHB zwei liefert. In 2019 wird SARah die aktuelle Konstellation aus fünf Satelliten, SAR-Lupe, die seit 2008 in Betrieb ist, ersetzen.

Zuvor arbeitete Terma mit OHB für die Herstellung von Power Distribution Units für die Small GEO Mission zusammen.

„Mit den jüngsten gesicherten Verträgen für Stromversorgungssysteme hat sich Terma als zuverlässiger und bewährter Anbieter von Stromversorgungssystemen für ESA-Missionen als auch für kommerzielle Missionen positioniert. Wir haben eine beeindruckende Erfolgsgeschichte, die Missionen wie Rosetta, Mars Express, Venus Express, Galileo, XMM-Newton und Integral beinhaltet“, sagt Senior Vice President Carsten Jørgensen, Leiter der Terma Raumfahrt Business Area.

Zu zukünftigen Missionen mit Terma Power Systems an Bord gehören BepiColombo, ExoMars, Euclid, Small GEO und SARah.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.10.15 23:56 V11.6.0-1