Anzeige
Anzeige
© Göpel electronic Elektronikproduktion | 08 Juni 2015

Göpel electronic und Eutect kooperieren

Göpel electronic und Eutect haben eine zukünftige Kooperation vereinbart. Ziel der Zusammenarbeit ist die Sicherstellung höchster Qualität im Produktionsprozess durch Kombination der Technologien beider Häuser.
Die Partnerschaft beider Firmen basiert auf einer mehr als zwei Jahre bestehenden Zusammenarbeit. Sie resultierte aus dem Kundenwunsch, Laserlötanlagen mit einem nachgelagerten optischen Inspektionssystem zu Verknüpfen. Dies soll eine dauerhaft gleichbleibende Qualität der Lötstellen gewährleisten. Die vereinbarte Kooperation soll beide Unternehmen zukünftig noch enger zusammen bringen und die gemeinsame Entwicklung neuer Projekte fördern.

Holger Göpel, Hauptgeschäftsführer von Göpel electronic zeigt sich erfreut: „Mit der Bekanntgabe der Partnerschaft erhoffen wir uns eine noch intensivere Zusammenarbeit in der Zukunft. Wir sind überzeugt, dass die Geschäftsfelder beider Unternehmen einer wachsenden Nachfrage gegenüberstehen. Mit der Verknüpfung des Knowhows beider Unternehmen schaffen wir Synergien und befriedigen die hohen Qualitätsansprüche der Kunden.“

„Mit diesem Schulterschluss möchten wir die gemeinsam geschaffenen Schnittstellen in unseren Unternehmen weiter für unsere gemeinsamen Kunden und Partner nutzen, um noch schneller optimale und nachhaltige Lösungen bieten zu können“, so Manfred Fehrenbach, Geschäftsführer von Eutect.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.04.26 15:08 V9.5.0-2