Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© vladek dreamstime.com Elektronikproduktion | 25 Mai 2015

Blankom Antennentechnik GmbH erfolgreich saniert

Die Zukunft der insolventen Blankom Antennentechnik GmbH mit Sitz im thüringischen Bad Blankenburg (Landkreis Saalfeld-Rudolstadt) ist gesichert: Insolvenzverwalter Kai Dellit hat sich mit einem Investor über eine Übernahme geeinigt.

Alle derzeit beschäftigen Mitarbeiter des Hightech Unternehmens werden übernommen. Der Standort Bad Blankenburg bleibt erhalten. Mit Wirkung zum 22. Mai 2015 hat Insolvenzverwalter Dellit den Geschäftsbetrieb von Blankom im Rahmen einer übertragenden Sanierung an die Blankom systems GmbH verkauft. Alle verbliebenen 55 Arbeitsplätze und auch der Thüringische Produktions-, Forschungs- und Entwicklungsstandort Bad Blankenburg bleiben erhalten. „Wir freuen uns sehr darüber, dass wir durch diese Investition unser Sortiment ergänzen und unser Angebot erweitern können“, so Wolfgang Schlüter, Geschäftsführer und Mitgesellschafter der Blankom systems GmbH sowie Geschäftsführer und Gesellschafter der Polytron-Vertrieb GmbH, die auf die Fernseh- und Rundfunk-Signalverteilung spezialisiert ist. Die Blankom Antennentechnik GmbH hatte am 5. Dezember 2014 beim Amtsgericht Gera einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt, der Erfurter Rechtsanwalt Kai Dellit wurde zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt. Das Insolvenzverfahren wurde am 1. März 2015 eröffnet und Dellit als Insolvenzverwalter eingesetzt. In den vergangenen Monaten hatte er den Geschäftsbetrieb des Unternehmens fortgeführt, leistungswirtschaftlich stabilisiert und Sanierungsmaßnahmen durchgeführt. Dazu gehörte u. a. ein moderater Arbeitsplatzabbau. Die Anpassung der Arbeitnehmerzahl war aufgrund rückläufiger Aufträge und gesunkener Umsätzenotwendig. Bei Antragsstellung waren 64 Arbeitnehmer bei der Blankom Antennentechnik GmbH tätig. Vom Investor übernommen werden 55 Arbeitsplätze. Parallel zur Blankom wurde auch die HilKOM Digital GmbH aus 31162 Bad Salzdetfurth, ein hundertprozentiges Tochterunternehmen der Blankom Antennentechnik GmbH, saniert. Diese hatte am 10. Dezember 2014 ebenfalls Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter und später zum Insolvenzverwalter wurde Rechtsanwalt Christian Stunz bestellt.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.04.20 11:13 V13.1.0-2