Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© dirk ercken dreamstime.com Elektronikproduktion | 26 Mai 2015

Änderungen im Top-Management bei Mitsubishi Electric

Yoji Saito ist ab April 2015 Präsidenten und CEO der europäischen Aktivitäten von Mitsubishi Electric und Yuji Suwa wird neuer Präsident in Rattingen.

Basierend auf Mitsubishis Electrics European Corporate Office in Uxbridge, umfassen die neuen Aufgaben von Yoji Saito die Leitung der europäischen Vertriebsgesellschaft Mitsubishi Electric Europe B.V., sowie die Rolle des Hauptvertreters der Mitsubishi Electric Corporation in Europa. Yoji Saito hat innerhalb der Mitsubishi Electric-Gruppe für 32 Jahre gearbeitet. Dort hatte er verschiedene Positionen in Japan und Europa inne. Im Jahr 2012 nahm Saito die Rolle des Leiters des Geschäftsbereichs der europäischen Klimaanlagen, mit Sitz in Großbritannien, ein, bevor er schließlich 2014 nach Deutschland zog und die Position des Präsidenten in Rattingen übernahm. Zu seiner neuen Rolle, sagt Saito: „Ich freue mich auf die Herausforderungen, die diese Rolle mit sich bringen wird.“ Insbesondere sieht Saito die zunehmende Produkteffektivität als Basis für den zukünftigen Erfolg des Unternehmens. „Energie in einer umweltfreundlichen Art und Weise zu verwenden, beispielsweise durch Wärmepumpen, wird eine zentrales Feld für den Wachstum bilden. Hier werden wir kontinuierlich unsere Wettbewerbsfähigkeit, durch die Effizienz unserer Systeme, in den kommenden Jahren deutlich stärken und erhöhen.“ Neuer Präsident der deutschen Niederlassung In der deutschen Niederlassung in Ratingen nahm Yuji Suwa die Position des Zweigpräsidenten am 1. April 2015 ein. Der neue Präsident hat seine Karriere bei Mitsubishi Electric im Jahr 1985 begonnen. Zuletzt hatte Suwa die Position des Strategic Planning General Manager im Bereich Living Environment Systems am Hauptsitz des Unternehmens in Japan inne.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
Artikel die Sie interessant finden könnten
2019.05.21 21:58 V13.3.9-1