Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© pengyou93 dreamstime.com Leiterplatten | 15 Mai 2015

Leiterplattenmarkt boomt im März 2015

Die Leiterplattenhersteller verzeichneten im März ein überdurchschnittliches Umsatzniveau, so meldet der Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie (ZVEI).

Die Steigerung betrug zehn Prozent gegenüber dem langjährigen Durchschnitt sowie 2,6 Prozent gegenüber März 2014. Der Gesamtumsatz im ersten Quartal blieb 1,7 Prozent unter dem im gleichen Vorjahreszeitraum. Der Auftragseingang erhöhte sich gegenüber Februar 2015 um 27 Prozent und gegenüber März 2014 um 11,5 Prozent. Damit ist es der höchste Bestelleingang im Monat März seit 2010. Ursachen dafür waren in erster Linie Aufträge aus der Industrie-Elektronik. Über Zuwächse berichteten aber auch Hersteller von Leiterplatten für Spezialanwendungen und für den Automobilsektor. Die Bestellungen im gesamten ersten Quartal 2015 blieben trotz der guten Märzzahlen um acht Prozent unter dem gleichen Zeitraum des Vorjahres. Das Book-to-Bill-Ratio als Trendindikator erreichte einen Wert von 1,05. Und die Mitarbeiterzahl stieg im Jahresvergleich zu 2014 um knapp fünf Prozent.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.04.20 11:13 V13.1.0-2