Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 01 März 2007

Siemens erhält Mobilfunkauftrag in dreistelliger Millionenhöhe

Siemens Networks und die finnische Nokia sollen in den kommenden drei Jahren das GSM-Netz von Telenor Pakistan modernisieren und erweitern. Der Auftrag hat ein Volumen von insgesamt bei 750 Millionen US-Dollar (rund 568 Mio Euro).

Telenor Pakistan, der zweitgrößte Mobilfunkbetreiber des Landes, will sein GSM-Netz ausbauen. Die Siemens-Tochter soll neue Kapazitäten für die schnell wachsende Zahl an Mobilfunkkunden schaffen. Nach der Aufbauphase soll Siemens auch den Betrieb des GSM-Netzes übernehmen. Neben Siemens wurde auch Nokia mit Lieferungen beauftragt. Siemens und Nokia führen ihre Netzwerksparten noch in diesem Jahr in einem Joint Venture zusammen.
Weitere Nachrichten
2019.06.25 20:13 V13.3.22-2