Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© vladek dreamstime.com Elektronikproduktion | 26 März 2015

Ausbau der Vertriebsstrukturen bei Emil Otto

Die Emil Otto GmbH baut nach dem Ausscheiden des langjährigen Vertriebsleiters Herrn Hans- Georg Schröder die internen Strukturen um.
Für die Vertriebsleitung konnte ein erfahrener Fachspezialist gewonnen werden, der sowohl den nationalen als auch den internationalen Vertriebsausbau forcieren wird, heißt es in einer Mitteilung.

„Wir sind sehr froh, dass wir mit Carlos Kelm einen Fachmann aus dem Lotbereich gewinnen konnten“, bekräftigt Herr Markus Geßner, Prokurist der Emil Otto GmbH, diesen Entscheid. Kelm arbeitete in den vergangenen Jahren als Vertriebs- und Produktmanager für KOKI Deutschland. Des Weiteren betreute er als regionaler Vertriebsmanager die Gebiete Deutschland, Polen und die baltischen Länder für ACC Silicones Europe.

„Ich freue mich auf die neue Aufgabe. Die Produkte von Emil Otto kenne ich aus meiner Tätigkeit im Lotbereich sehr gut und so war es für mich leicht, das Angebot von Emil Otto anzunehmen. Ich bin überzeugt, dass wir sehr gute Chancen haben, die Produkte national und international stärker in den Märkten zu etablieren, “ beschreibt Kelm seine Beweggründe für den Wechsel zu Emil Otto.

Besonders der Ausbau der internationalen Vertriebsbeziehungen steht dabei im Mittelpunkt. „Hier haben wir einigen Nachholbedarf. Besonders der europäische Markt ist für uns auf Grund der Nähe zu unseren Partnern und Kunden interessant, “ bestätigen Kelm und Geßner.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Artikel die Sie interessant finden könnten
Weitere Nachrichten
2018.05.11 10:46 V9.5.4-2