Anzeige
Anzeige
© adam121 dreamstime.com Elektronikproduktion | 24 Februar 2015

Manz AG: Deutliche Ergebnisverbesserung für 2015 erwartet

Die Manz AG konnte die Umsatzerlöse von 266,2 Mio. EUR um 15% auf rund 306 Mio. EUR steigern. Einmalige negative Sondereffekte führten zu einem Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) von -32,8 Mio. EUR.

Bereinigt um diese Effekte, erzielte Manz im operativen Geschäft ein Ergebnis vor Zinsen, Abschreibungen und Steuern (EBITDA) in Höhe von 24,9 Mio. EUR (Vorjahr: 27,0 Mio. EUR) sowie ein positives EBIT in Höhe von rund 0,5 Mio. EUR (Vorjahr: 3,1 Mio. EUR). Infolge der Insolvenz der GT Advanced Technologies Ltd. (GTAT), Apple-Zulieferer und Hersteller von Saphirglas für Smartphones, wurden Nettoforderungen in Höhe von 2,5 Mio. EUR abgeschrieben. Da bezüglich der weiteren Verwendung der Anlagen bislang keine endgültige Einigung getroffen werden konnte, wurde aus Vorsichtsgründen eine Abschreibung auf einen Großteil der Nettoforderungen vorgenommen. Im Bereich Battery führte ein grundsätzlicher Strategiewechsel eines deutschen Automobilherstellers dazu, dass ein Auftrag nicht abgeschlossen werden konnte und mit einem einmaligen negativen Sondereffekt von 4,0 Mio. EUR rückabgewickelt wurde. Manz hat sich aus strategischen Gründen entschieden, anstelle einer juristischen Auseinandersetzung mit dem Kunden das Projekt abzubrechen und die freien Kapazitäten in neue Projekte aus dem Bereich Consumer Electronics zu verlagern. Schließlich beschloss der Vorstand in enger Abstimmung mit dem Aufsichtsrat, außerplanmäßige Abschreibungen auf Entwicklungskosten im Solarbereich vorzunehmen. Diese betreffen mehrheitlich die kristalline PV-Technologie sowie teilweise die CIGS-Technologie und summierten sich auf 22,5 Mio. EUR. Für das Gesamtjahr 2015 erwartet der Vorstand weiteres Umsatzwachstum und nicht zuletzt aufgrund reduzierter Investitionen und Abschreibungen im Solarbereich ein deutlich positives EBIT. Der prognostizierte Umsatz beläuft sich auf 320 Mio. EUR bis 340 Mio. EUR.
Weitere Nachrichten
2019.06.25 20:13 V13.3.22-1