Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© vinnstock dreamstime.com Elektronikproduktion | 23 Februar 2015

Weiteres Wachstum für Cicor

Cicor, mit Sitz in Boudry (Schweiz), ist auch 2014 profitabel gewachsen.

Gemäss den provisorischen, noch ungeprüften Zahlen belaufen sich die konsolidierten Nettoerlöse auf rund CHF 203 Mio., womit das gute Vorjahr nochmals um mehr als 6% übertroffen wurde. In lokalen Währungen würde das Wachstum über 7% betragen. Cicor hat somit im Geschäftsjahr 2014 die Marktdynamik gut genutzt und den Marktanteil gesteigert. Aufgrund des höheren Umsatzvolumens werden auch die EBIT und EBITDA Margen leicht höher ausfallen als im Vorjahr (2013: EBIT 4,5%, EBITDA 9,2%). Auf Basis der vorläufigen Ergebnisse rechnet das Gruppenmanagement auch mit einem höheren Reingewinn als im Vorjahr (2013: CHF 4,5 Mio).
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.11.12 07:31 V14.7.10-2