Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 21 Februar 2007

Solectron gründet Medizintechnik-Allianz

Der EMS-Provider Solectron Corporation hat unter der Bezeichnung Solectron Medical Alliance Program (S-MAP) eine Medizintechnik-Allianz gegründet. Dem Firmenverbund gehören derzeit mehrere US-Unternehmen an

Die Medizintechnik-Allianz soll die Basis für ein weltumspannendes Netzwerk von Dienstleistern für medizinische Produkte bilden und die gesamte Supply-Chain vom Produktdesign über die Konstruktion und Fertigung bis zu Aftermarket-Dienstleistungen abdecken. Zu den mitgliedern gehören derzeit die Produktentwicklungsspezialisten ATEK Medical, Circle Medical, Proven Process Medical Devices Incorporation und SRI Product Development an. Die Partner erweitern das Knowhow auf dem Gebiet der Medizintechnik von Solectron. "Mit S-MAP entsteht eines der größten Expertenteams für Medizintechnik in der EMS-Branche", betont Dave Busch, Vice President, medizinischer Bereich bei Solectron. Erst kürzlich hatte die deutsche Fabrik von Solectron in Herrenberg die medizinische Zertifizierung nach ISO 13485:2003 erhalten.
Weitere Nachrichten
Artikel die Sie interessant finden könnten
2019.06.25 20:13 V13.3.22-2