Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© set Elektronikproduktion | 10 Februar 2015

10-jähriges Jubiläum eines polnischen Fertigungsstandortes

Der EMS-Dienstleister s.e.t. electronics AG feiert das 10-jährige Bestehen des polnischen Fertigungsstandortes (s.e.p.) und blickt auf ein Jahrzehnt erfolgreicher und partnerschaftlicher Zusammenarbeit zurück.

Im Oktober 2014 feierte das polnische Tochterunternehmen (s.e.p.) der s.e.t. electronics AG, das 10-jährige Bestehen am Standort in Lubsko (Polen). Erfreulich ist das Wachstum des Standortes. Gestartet mit etwa 20 Mitarbeitern auf ca. 1.000 m² Produktionsfläche wurde die Produktionsfläche auf 2.000 m² ausgeweitet und die Mitarbeiterzahl auf etwa 45 erhöht. Bereits bei der strategischen Entscheidung zur Eröffnung eines ost-europäischen Standortes lautete eines der Ziele der s.e.t. electronics AG (damals Schlafhorst Electronics), dass beide Standorte sowohl technologisch als auch vom Fertigungsequipment redundant ausgelegt sind. Über die letzten 10 Jahre wurde diese strategische Ausrichtung konsequent umgesetzt, so dass fast alle Technologien und Fertigungsverfahren an beiden Standorten zur Verfügung stehen. ----- Überreichung der Urkunde zum 10-jährigen Bestehen an Frau Malgorzata Witkowska (Mitglied der Geschäftsführung s.e.p., links), durch Herrn Joachim Brunen (Vorstandsmitglied s.e.t. electronics AG, mitte) und Herrn Sebastian Tillmann (seit dem 01.01.2015 Vorstandsmitglied s.e.t. electronics AG, rechts).
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.11.12 07:31 V14.7.10-2