Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© e-craft Elektronikproduktion | 19 Januar 2015

Kleine Auftragsfertiger sind super

Was macht man mit einer Passion für Elektronik, einem eigenen Bestückungsautomaten und beinahe 20 jähriger Berufserfahrung? Man gründet einen EMS-Dienstleister.

Thomas Schmidl hat sich diese Idee mit der eCraft GmbH verwirklicht. Der Auftragsfertiger aus Forstinning ist auf Industrieelektronik spezialisiert. Mit derzeit 5 Mitarbeitern werden Prototypen, kleine und mittlere Serien individuell gefertigt. "Qualität und Service sind unser oberstes Gebot", erklärt der Chef. Der Unternehmer ist zufrieden mit den Anfängen des Unternehmens. “Die eCraft GmbH wurde im Mai 2014 ins Leben gerufen und wir haben uns seit dieser Zeit sehr gut entwickelt.” Man will jedoch ein kleines Unternehmen bleiben: “10 Mitarbeiter und ein hoher Automatisationsgrad sind vorerst als Obergrenze angedacht". Und was hat es nun mit dem Bestückautomaten auf sich? “Die Mydata Anlage ist sowas wie ein ständiger Begleiter von Herrn Schmidl. "Wo ich hingehe, da geht auch unsere MickyMaus, wie sie liebevoll genannt wird, hin! Wir sind absolut zufrieden mit der Maschine und für die Bestückung von Prototypen und Sonderformaten ist diese Maschine mit ihrer hohen Flexibilität unerlässlich." Allerdings soll sie in diesem Jahr einen Kollegen bekommen. Spätestens Mitte des Jahres soll die neue Anlage in der Produktion im Einsatz sein. Wieder einen "alten" Schweden? “Mydata, what else?”, lautet die Antwort ! Doch für die derzeit 10-20 Kunden von eCraft GmbH, darunter auch Kunden wie Nvidia wird nicht nur Auftragsfertigung übernommen. Auch Rework sowie eine innovative Flourpolymerbeschichtung von Leiterplatten ist Teil des Portfolios. Momentan liegt der Umsatzanteil dieser Geschäftszweige zwar nur bei ca. 10%, dennoch sieht Herr Schmidl darin ein gutes Potenzial für die Zukunft. So gut, dass es weiter ausgebaut werden soll. © e-Craft
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.05.21 21:58 V13.3.9-1