Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© alexander podshivalov dreamstime.com Elektronikproduktion | 29 Dezember 2014

Neuer Leiter für Dätwyler KB Technical Components

Der Verwaltungsrat der Dätwyler Holding AG hat den Briten Neil Harrison zum neuen Leiter des Konzernbereichs Technical Components und zum Mitglied der Konzernführung ernannt.

Er wird seine neue Aufgabe Anfang 2015 von Paul Hälg übernehmen, welcher als CEO den Konzernbereich Technical Components seit August 2014 zusätzlich ad interim geführt hat. Neil Harrison ist bei der britischen Premier Farnell als President Europe seit 2009 für das Europageschäft mit einem Jahresumsatz von rund CHF 570 Mio. verantwortlich. Zusätzlich ist er als Global Head of eCommerce für die laufende Modernisierung und den Ausbau der weltweiten E-Business-Angebote zuständig. Neil Harrison ist seit 1995 in diversen internationalen Führungsfunktionen für Premier Farnell tätig. „Mit seiner langjährigen Branchenerfahrung und seinen spezifischen Kenntnissen im E-Business ist Neil Harrison die ideale Person, um die anspruchsvollen Integrationsprojekte abzuschliessen und den Weiterausbau des Dätwyler Distributionsgeschäfts voranzutreiben“, sagt Paul Hälg, CEO der Dätwyler Gruppe. Die Umsetzung der Integrationsprojekte kommt plangemäss voran. So wurde das deutsche Verteilzentrum per Anfang November 2014 in das neue zentrale Dätwyler Distributionszentrum am Nedis Standort im holländischen ‘s-Hertogenbosch verlagert. Die Verlagerung des schwedischen Lagers ist im zweiten Halbjahr 2015 terminiert.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.10.11 15:09 V14.5.0-1