Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© nyul dreamstime.com Elektronikproduktion | 19 Dezember 2014

Deltec Automotive integriert Closed Loop

Ein Viscom SPI 3088 3-D Pastenprüfer, ein Panasonic SP18 Schablonendrucker und die zwischen den Geräten integrierte Closed Loop Funktion. Seit Dezember 2014 ist diese bei DELTEC Automotive in Furth im Wald im Einsatz.

Die Firma Deltec Automotive ist ein Dienstleister für High Performance Electronic Manufacturing und fertigt seit 1992 an seinem Standort in Furth im Wald kundenspezifische elektronische Baugruppen für Branchen wie Automotive, Industrie, erneuerbare Energien, Medizin und Sicherheitstechnik, in verschiedenen Losgrößen, überwiegend im Mittel- bis Großserien Spektrum. Aufgrund zahlreicher Einflussfaktoren kann die Stabilität des Druckprozesses beeinträchtigt werden. Somit kommt es beim Pastendruck zu einigen Mikrometern Versatz. Dieser Versatz kann beispielsweise auf die Rakelrichtung und Verarbeitungstoleranzen der Leiterplatte zurückgeführt werden. Um den Druckprozess neben der Überwachung durch das Viscom SPI Pastenprüfsystem automatisch zu optimieren, hat Deltec im Rahmen einer Evaluierungsperiode die Closed Loop Funktion an 4 seiner Bestückungslinien implementiert. Die Viscom SPI überprüft jedes einzelne Pastendepot auf Abweichungen und gibt die gemessenen Informationen an den Drucker weiter, welcher eine entsprechende Korrektur einleitet. Je nach Einstellung des Programms kann eine Mittelwertskorrektur des Pastenoffsets erfolgen. Diese Mittelwertskorrektur ist variabel wählbar z.B. nach jeder einzelnen, nach jeder zehnten oder nach jeder zwanzigsten Leiterplatte. Als weitere Optimierung ist es, mit Hilfe der SPI Pastenvolumenmessung, möglich die Schablonenreinigung automatisch auszulösen. Hierbei kann je nach Einstellung der Funktion bei Über- oder Unterschreitung festgelegter Volumengrenzen eine automatische Reinigung der Schablonenunterseite angestoßen werden. "Nach erfolgreicher Implementierung der Closed Loop Funktion, möchte Deltec den Kooperationspartnern Panasonic und Viscom, in Form der Herren Takashi Uchino (Software Engineer, Panasonic) und Christian Krause (Software-Produktentwickler, Bereich SP, Viscom AG) großen Dank für die gute Zusammenarbeit und deren Einsatzbereitschaft aussprechen", so das Unternehmen.
Weitere Nachrichten
2019.08.06 20:55 V14.1.1-1