Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© olgalis dreamstime.com Leiterplatten | 02 Dezember 2014

Photocad verstärkt sein Team in Geschäftsleitung und Produktion

Das Berliner Unternehmen Photocad, Spezialist für SMD-Schablonen aller Art, hat im August dieses Jahres zwei neue Mitarbeiter in seinem Kreis willkommen geheißen: Janina Malchin ist nun Assistentin der Geschäftsführung.

Zusätzlich übernimmt sie im Unternehmen administrative Aufgaben. Heiko Soyke verstärkt das Team der Produktion. Der gelernte Industriemechaniker wird die Mannschaft bei der Oberflächenveredelung der SMD-Schablonen unterstützen. Beide Mitarbeiter waren zuvor im Nano Zentrum Berlin angestellt, in dem das Verfahren zur Nanoveredelung der SMD-Schablonen entwickelt und bis Anfang 2013 auch angewandt wurde. Seit Februar 2013 führt Photocad diese Arbeiten dank neuer Anlagentechnik im eigenen Hause durch. Da Soyke im Nano Zentrum als Werkstatt- und Produktionsleiter tätig war, konnte er knapp zehn Jahre lang Erfahrungen in der Veredelung von Oberflächen sammeln. Der Schablonen-Hersteller erwartet sich von dem Neuzugang deshalb neue Impulse und eine Erweiterung des fachlichen Know-hows. Die Veredelung von SMD-Schablonen wird so für das Berliner Unternehmen in Zukunft weiter an Bedeutung gewinnen.
Weitere Nachrichten
2019.06.17 21:26 V13.3.21-1