Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© bahar bostanci dreamstime.com Elektronikproduktion | 07 November 2014

Celestica: Gewinn sinkt um 40% in 3Q

Der Umsatz im 3. Quartal lag für Celestica bei USD 1,423 Milliarden. Der EMS-Dienstleister musste jedoch einen Rückgang von 5 Prozent gegenüber dem Vergleichsquartal 2013 verbuchen.

Das Nettoergebnis für das dritte Quartal 2014 belief sich auf USD 34,4 Mio., im Vergleich zu USD 57,4 Mio. im Vergleichsquartal 2013. "Celestica verbuchte eine starke operative Marge im dritten Quartal. Auch der Free Cashflow war überzeugend. Dies ist vor allem auf unseren kontinuierlichen Fokus auf operative Exzellenz und auf einen vorteilhaften Programm-Mix zurückzuführen", erklärte Craig Muhlhauser, Celestica President und Chief Executive Officer. "Während das gesamte Unternehmensumfeld auch in naher Zukunft herausfordernd bleiben wird, werden wir auch weiterhin in zukünftiges Wachstum und die Profitabilität von Celestica investieren. Gleichzeitig sind wir der Verbesserung unserer Margen, ROIC und Free Cashflow verpflichtet."
Weitere Nachrichten
2019.08.21 15:49 V14.1.4-1