Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© ilfa Leiterplatten | 03 November 2014

Gesellschafterwechsel bei ILFA

Die Gesellschafter Manfred JĂ€hnert und Walter SĂŒllau haben sĂ€mtliche Anteile der ILFA Feinstleitertechnik GmbH an eine kleine Gruppe privater Investoren unter der Leitung von Christian Behrendt verĂ€ußert.
Das Leiterplatten-Urgestein Manfred JĂ€hnert zieht sich in den wohlverdienten Ruhestand zurĂŒck. Sein langjĂ€hriger WeggefĂ€hrte Walter SĂŒllau wird weiterhin die technische Leitung verantworten. Der neue geschĂ€ftsfĂŒhrende Gesellschafter Christian Behrendt sichert die finanzielle SoliditĂ€t des innovativen Leiterplattenherstellers. Bei der sehr harmonischen symbolischen SchlĂŒsselĂŒbergabe Ă€ußerte sich ein sichtlich zufriedener Manfred JĂ€hnert: „Ich bin sehr froh, meine Firma an einen soliden, zukunftsorientierten Partner ĂŒbergeben zu können. Das Wohl der Firma sowie der Belegschaft sehe ich als langfristig gesichert.“ Auch der aus der deutschen Industrie mit internationalem Hintergrund stammende Investor Christian Behrendt zeigte sich in bester Stimmung: „Wir ĂŒbernehmen eine renommierte Firma mit einer tollen Mitarbeiterschaft." Mit Walter SĂŒllau ist die technische KontinuitĂ€t dieses High-Tech Unternehmens garantiert.“ Er rief die Belegschaft dazu auf, gemeinsam auf den Weg zur ILFA 4.0 zu gehen und stieß dabei auf ein Ă€ußerst positives Echo. Die ILFA Feinstleitertechnik GmbH ist seit mehr als 35 Jahren einer der Vorreiter der Leiterplattentechnologie. Der Prototypen- und Serienhersteller ist fĂŒr seine Innovationskraft und als Problemlöser auf dem Markt bekannt. Den Anspruch, bei HighTech Leiterplatten nicht nur auf den Gebieten Medizintechnik, Embedded, Luft- und Raumfahrt, ElektromobilitĂ€t oder Industrie 4.0 die erste Adresse zu sein, will Christian Behrendt mit Nachdruck untermauern.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.02.19 15:52 V12.2.2-2