Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Leiterplatten | 06 Februar 2007

Lackwerke Peters fahren Fertigungskapazität für Lötstopplacke hoch

Lackwerke Peters GmbH + Co KG haben die Produktionsmenge bei den Speziallacken für die Herstellung von Leiterplatten sowie den Beschichtungsstoffen für die Elektronik (bestückte Leiterplatten/Flachbaugruppen) um 30 Prozent erhöht.

Wegen der sehr erfreulichen Geschäftsentwicklung sowohl der alkalisch-, wie auch der Polyalkohol-entwickelbaren, fotostrukturierbaren Lötstopplacke haben die Kempener Lackspezialisten ihren Maschinenpark für die Fertigung der Gieß- und Sprühlacke um 30 % erhöht. Eine Erweiterung der Fertigungsgebäude war hierfür nicht notwendig, da die im Jahre 2002 neu gebaute Fertigung mit ausreichender Reservefläche geplant und gebaut wurde. Das Unternehmen plant kurzfristig auch eine Aufstockung der Mitarbeiterzahl in diesem Bereich.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.11.12 07:31 V14.7.10-1