Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© luchschen dreamstime.com Analysen | 08 August 2014

Elmos: Starkes Umsatz- und Ergebniswachstum

Elmos Semiconductor entwickelte sich im Jahresverlauf 2014 bislang bei Umsatz und Ergebnis positiv. Der Umsatz stieg im 1. Halbjahr 2014 gegenĂŒber dem Vorjahrszeitraum um 12,3 % auf 101,3 Mio. Euro.
Auf Quartalssicht wuchs der Umsatz gegenĂŒber dem Vorjahresquartal um 10,3 % (Q2 2013: 47,1 Mio. Euro) und gegenĂŒber dem Vorquartal (Q1 2014: 49,4 Mio. Euro) um 5,2 % auf 51,9 Mio. Euro im Berichtsquartal. Zur Umsatzsteigerung im ersten Halbjahr 2014 haben die Elmos-HauptabsatzmĂ€rkte Europa (+6,6 %) und insbesondere Asien/Pazifik (+17,3 %) beigetragen. Im ersten Halbjahr 2014 erreichte das Bruttoergebnis 42,1 Mio. Euro bzw. 41,6 % vom Umsatz (H1 2013: 35,2 Mio. Euro bzw. 39,0 %). Die operativen Aufwendungen blieben mit 34,9 Mio. Euro nahezu unverĂ€ndert (H1 2013: 35,3 Mio. Euro). Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) stieg auf Halbjahressicht auf 8,3 Mio. Euro (H1 2013: 1,8 Mio. Euro). Der KonzernĂŒberschuss erreichte 8,1 Mio. Euro (H1 2013: 1,5 Mio. Euro). „Der GeschĂ€ftsverlauf 2014 stimmt uns zuversichtlich. Auch die Umstellung unserer Fertigung lĂ€uft, trotz hoher Auslastung, im Zeitplan“, sagt Dr. Anton Mindl, Vorstandsvorsitzender der Elmos Semiconductor AG. „Mit den getĂ€tigten Investitionen sind wir fĂŒr weiteres Wachstum gut aufgestellt.“ Elmos hebt die Prognose fĂŒr 2014 leicht an. Das Management rechnet nun mit einem Umsatzwachstum und einer EBIT-Marge im Korridor von jeweils 9 bis 12 % (bisher: oberer einstelliger Prozentbereich).
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.02.22 14:26 V12.2.6-2