Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© cms Elektronikproduktion | 06 August 2014

cms: Neuer Standard in der Materialetikettierung

Seit dem Frühjahr wurden die bestehenden MAT-Label Spezifikationen überarbeitet und eine neue Version 2.6 als Standard festgelegt. cms electronics wirkt als aktives Mitglied in einem Arbeitskreis dafür mit.

Markus Quendler, Einkaufsleiter der cms electronics, erklärt: „Das neue MAT-Label soll die Rückverfolgbarkeit gewährleisten, die durch die Automobilindustrie immer mehr gefordert wird. Der Einsatz wird dann den durchgängige Material-und Informationsfluss entlang der gesamten Supply Chain ermöglichen.“ Angebracht auf der kleinsten Verpackungseinheit soll dieser neue Industriestandard in Zukunft Um- und Mehrfachetikettierungen überflüssig machen. Dieser neue Standard ist für Lieferungen an die cms electronics ab sofort gültig und ersetzt frühere allgemeine Etikettierungsvorschriften. Bereits bestehende spezielle Etikettierungsvorschriften bleiben bis auf weiteres unverändert, heißt es in einer Kurzmeldung.
Weitere Nachrichten
2019.08.06 20:55 V14.1.1-2