Anzeige
Anzeige
Anzeige
© dimitry romanchuck dreamstime.com Elektronikproduktion | 30 Juni 2014

New Horizons schließt sich globalem Ausbildungsverbund an

Arrow Electronics hat bekannt gegeben, dass New Horizons Worldwide sich j√ľngst dem globalen Ausbildungsverbund von Arrow angeschlossen hat.
Dabei handelt es sich um ein einzigartiges globales Schulungsumfeld, das IBM-Schulungen in best√§ndiger Qualit√§t und unter Ber√ľcksichtigung lokaler Anforderungen weltweit bereitstellt. New Horizons betreibt √ľber 300 Schulungszentren in 70 L√§ndern. Die Firma bietet ein breites Spektrum an Schulungen in den Bereichen Technologie, Anwendungen und Business Skills an, das von grundlegenden Werkzeugen f√ľr Anwendungen und Desktop-Produktivit√§t bis zu komplexen und integrierten Business-Systemen reicht.

‚ÄěBildung ist ein zentrales Element unserer Mehrwertdienstleistungen: damit werden Markt und Vertriebskanal in die Lage versetzt, Technologieanbieter mit fertigen Produkten und L√∂sungen zu unterst√ľtzen“, sagte Laurent Sadoun, Pr√§sident f√ľr die Region Europa, Naher und Mittlerer Osten und Afrika und f√ľr globale Services f√ľr das Gesch√§ftssegment Enterprise-Computing von Arrow. ‚ÄěWir freuen uns auf unsere strategische Kooperation mit New Horizons, einem autorisierten Vertreter mehrerer f√ľhrender Technologieanbieter und ein Pionier bez√ľglich IT-Schulungen mit √ľber drei Jahrzehnten an Erfahrung. Wir werden gemeinsam mit den Unternehmen des weltweiten Ausbildungsverbundes das Portfolio bald um einen L√∂sungsansatz erg√§nzen, der entscheidenden Gesch√§ftsbereichen wie Big Data, Mobilit√§t, Sicherheit und Cloud Computing gerecht wird und so die strategische Beziehung des Unternehmens mit IBM im Bereich Produktgesch√§ft optimal umsetzt.“

Der globale Ausbildungsverbund wird kontinuierlich erweitert und nach ortsspezifischen Kundenanforderungen angepasst. Die Mitglieder des globalen Ausbildungsverbundes richten derzeit weltweite IBM-Schulungen in 130 Ländern ein.
Weitere Nachrichten
2019.01.17 14:20 V11.11.0-2