Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© milan jurkovic dreamstime.com Elektronikproduktion | 23 Juni 2014

Selektro A/S erwirbt HLH Electronics

Der dänische EMS-Dienstleister Selektro A/S erwirbt den insolventen Auftragshersteller HLH Electronics.
HLH Electronics, fr√ľher HPI Electronics & Cables, hat einige richtig st√ľrmische Jahre hinter sich. Drei Insolvenzen in drei Jahren. Nun wurde das Unternehmen an Selektro A/S - ebenfalls mit der Elektronikfertigung f√ľr Industrie-Kunden besch√§ftigt - verkauft.

Das Unternehmen schreibt, dass es die √úbernahme nicht wirklich aus einer Strategie heraus geboren wurde. Die Chance tat sich eher zuf√§llig auf. Nach Gespr√§chen mit Kunden, zeigt es sich, dass ein Kauf der HLH Produktion sher gut passen w√ľrde. "Die Kunden von HLH mussten so einiges aushalten, aber Selektro arbeitet nun an einer Korrektur", erkl√§rte Karl-Peter Andersen, CEO von Selektro.

Die Produktion zieht in die Selektros Fabrik nach Moeldrup (in der Nähe von Viborg) um.
Artikel die Sie interessant finden könnten
Weitere Nachrichten
2019.01.17 14:20 V11.11.0-1