Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© mikael-damkier-dreamstime.com Elektronikproduktion | 17 Juni 2014

SanDisk übernimmt Fusion-io

Der Speicherkarten-Hersteller SanDisk will den Flashspeicher-Spezialisten Fusion-io √ľbernehmen.
Das Kaufangebot liege bei etwa USD 1,1 Milliarden, heißt es in einer Pressemitteilung. Den Aktionären von Fusion-io bietet SanDisk je Anteilsschein 11,25 Dollar in bar.

Fusion-io-Chef Shane Robison erkl√§rte: "Dieses Angebot ist eine gute Gelegenheit f√ľr Mitarbeiter, Kunden und Aktion√§re. Die innovativen Hardware- und Software-L√∂sungen von Fusion-io k√∂nnen von den weltweiten Strukturen von SanDisk profitieren. So Kann das Unternehmen seinen Kunden und Partnern ein noch besseres Wertangebot bieten."

Die √úbernahme soll im dritten Quartal abgeschlossen werden.
Weitere Nachrichten
2019.01.17 14:20 V11.11.0-2