Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Wikipedia Elektronikproduktion | 16 Juni 2014

'All our Patent Are Belong To You'

Teslas CEO scheint ein Spieler zu sein. Einen Blog-Eintrag mit dieser Überschrift zu beginnen, zeigt zumindest das der Mann Humor hat. Ob auch Geschäftssinn dahinter steckt muss sich erst noch zeigen.
Der US-Elektroautohersteller Tesla hat in einem ungew√∂hnlichen Schritt s√§mtliche Patente der √Ėffentlichkeit √ľbergeben, um die Verbreitung seiner Technologie zu f√∂rdern.

Tesla-Chef Elon Musk erklärte, man "habe im Geiste der Open-Source-Bewegung" die Rechte an den Patenten aufgegeben, um die Verbreitung der Elektroautotechnologie zu erleichtern. Bedeutet, dass man keine Klagen einreichen werde.

Zur Zeit der Firmengr√ľndung sei man davon ausgegangen, dass man - um sich gegen die gro√üen der Branche behaupten zu k√∂nnen - die Technologie durch Patente sch√ľtzen m√ľsse. Man habe jedoch erkannt, dass das Gegenteil der Fall gewesen sei. "Wir h√§tten uns nicht mehr irren k√∂nnen", schrieb Musk.

Die "ungl√ľckliche Realit√§t" sei, dass die gro√üen der Branche praktisch keine eigenen Elektroautos entwickeln. Der Anteil von Elektroautos liege noch immer bei "weit weniger als einem Prozent der gesamten verkauften Fahrzeuge".

ANM. D. REDAKTION_ Die √úberschrift ist eine Anspielung auf den Satz "All your base are belong to us". Es ist der Er√∂ffnungssatz aus der (1991 erschienenen) European Sega Mega Drive Version des Arcade-Games Zero Wing. Die √úbersetzung des Er√∂ffnungstextes aus dem Japanischen ins Englische war jedoch derma√üen ungelenk, dass dieser im englischen Sprachraum f√ľr einiges Aufsehen sorgte.
Weitere Nachrichten
2019.01.11 20:28 V11.10.27-1