Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© mopic-_dreamstime.com Elektronikproduktion | 11 Juni 2014

Amazon Fire Smartphone auf der Zielgeraden?

Amazons 'Fire Phone' steht kurz vor dem Marktstart. Jedenfalls wenn man Raimund Hahn, CEO der Rhino Inter Group und Chairman des Global Mobile Forum im Diplomatic Council, Glauben schenken will.
"Die bislang bekannt gewordenen Details lassen den Schluss zu, dass Amazon mit dem Fire Phone den Smartphone-Markt erheblich aufmischen wird", prognostiziert Raimund Hahn.

Hier soll vor allem das Design (eine Mischung aus iPhone und Galaxy), aber auch die Verknüpfung mit den inhaltlichen Medienangeboten von Amazon verantwortlich sein. Das Fire Phone soll über vier Frontkameras verfügen, die den Blicken des Benutzers folgen und eine dreidimensionale Darstellung auf dem Screen ermöglichen sollen.

"Nach allen Informationen aus der Zulieferkette wird das Fire Phone tatsächlich über ein 3D-Display verfügen, was sicherlich eine kleine Sensation wäre", sagt der Rhino-CEO.

Vom Bestellvolumen an elektronischen Bauteilen, so Raimund Hahn, lässt sich eine erste Produktionscharge von rund einer Million Geräten zum Auslieferungsstart hochrechnen.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.10.15 23:56 V11.6.0-2