Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© wizzyfx dreamstime.com Elektronikproduktion | 26 Mai 2014

Roth & Rau entlässt in Hohenstein-Ernstthal

Meyer Burger Technology AG will den Fokussierungsprozess am Technologie- und Produktionsstandort der Roth & Rau AG in Hohenstein-Ernstthal weiter vorantreiben.
Der Standort wird massgeblich auf die Kerntechnologien Heterojunction (HJT) und Passivated Emitter Rear Cell (PERC) im Bereich der Zelltechnologien für die Photovoltaik Industrie sowie auf die Oberflächentechnologien Plasma- und ION-Beam ausrichtet.

Die Heterojunction Technologie bei der Fertigung von Hocheffizienzzellen wie auch die MB-PERC Technologie für den Upgrade von bestehenden Zell-Linien sind für die Meyer Burger Technology AG Schlüsseltechnologien innerhalb der Beschichtung von Solarzellen. Mit ihnen können Zelleffizienzen von ≥20% (MB-PERC) bzw. ≥22% (Heterojunction) erreicht werden. Die Plasma- und Ionenstrahltechnologien von MicroSystems wiederum bieten exzellente Lösungen für die Oberflächenbearbeitung oder Sensorherstellung, die beispielsweise in der Halbleiterindustrie sowie der Präzisionsoptik zum Einsatz kommen.

Die Restrukturierungsmassnahmen am Standort Hohenstein-Ernstthal werden voraussichtlich zu einem Abbau von rund 120 Personalstellen in Hohenstein-Ernstthal führen. Ziel der erneuten Massnahmen ist eine weitere nachhaltige Reduktion der operativen Kosten am Standort Hohenstein-Ernstthal um rund CHF 12 Millionen.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.11.11 12:47 V11.8.0-1