Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© cumypah dreamstime.com Elektronikproduktion | 23 Mai 2014

HP und weitere Entlassungen

Der Elektronik-Riese Hewlett Packard treibt seine Umstrukturierung weiter voran. Weitere 11 - 16'000 Stellen sollen gestrichen werden.

Der Computerkonzern Hewlett-Packard verschärft seinen Stellenabbau und will bis zu 16'000 weitere Jobs streichen. Damit könnten im Zuge des jahrelangen Umbaus insgesamt 50'000 Arbeitsplätze verschwinden. Die nun bekanntgegebenen Stellenstreichungen seien notwendig, um die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens sicherzustellen, heißt es im Quartalsbericht. In dem Ende April abgeschlossenen zweiten Geschäftsquartal sank der Umsatz auf USD 27,3 Milliarden. HP nannte keinen Zeitraum, in dem die zusätzlichen 11'000 bis 16'000 Arbeitsplätze gestrichen werden sollen.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.05.21 21:58 V13.3.9-1