Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Siplace Elektronikproduktion | 22 Mai 2014

ASM Assembly Systems: Großes Interesse an optimierten Prozessen

Ein umfangreiches Programm an Hardware-, Software- und Service-Innovationen zur Prozessoptimierung zog sehr viele Besucher an den Stand des Siplace Team.

Das ist eine Produktankündigung von ASM Assembly Systems. Allein der Emittent ist für den Inhalt verantwortlich.
So zeigte Siplace integrierte Lösungen, mit denen Linienverantwortliche und Bedienpersonal die Aufgaben in ihren jeweiligen Verantwortungsbereichen besser und effizienter bewältigen können. Für Zulauf sorgte im Besonderen der neue Siplace Material Tower, der als erstes Lagersystem aus dem Hause des Technologieführers materialbedingte Linienstopps verhindert. Großes Interesse wurde ebenfalls an einem der leistungsfähigsten Bestückautomaten der Welt gezeigt: die SIPLACE X3 S, die zudem mit der neuen Siplace LED Centering Option ausgestattet war. Gabriela Reckewerth, Director Global Siplace Marketing, war erfreut über den großen Andrang: „Wir hatten sehr viele Interessenten an unserem Stand und viele intensive, projektorientierte Gespräche – dabei geht es nicht länger nur um unsere Bestücker. Prozessübergreifende Tools und Optionen sowie intelligente Software sind gefragt wie nie zuvor. Auch hier konnten wir führende Innovationen präsentieren." Einen Schritt schneller als der Wettbewerb zeigte sich das Siplace Team speziell beim Thema LED Bestückung. Auf der SMT 2014 präsentierte es das patentierte Siplace LED Centering, mit dem sich LED Chips durch die simultane Vermessung von Ober- und Unterseite erstmals zuverlässig auf ihren optischen Mittelpunkt ausgerichtet bestücken lassen. Dies zog viele Besucher an den Stand, schafft es doch für die SMT-Fertigung völlig neue Anwendungsfelder wie beispielsweise blendfreie Fahrzeugscheinwerfer. „Das neue Siplace LED Centering ist der perfekte Beweis, dass Siplace als der Innovationstreiber in der Industrie fungiert. Unsere Lösung ist so sicher und präzise wie keine andere," zeigte sich Reckewerth überzeugt. Intelligentes Materialmanagement – ein Muss! Ein weiteres Highlight war der Siplace Material Manager. Mit Schnittstellen zu IT-Systemen auf der einen Seite und der Integration in Prozesse und Maschinen in der Fertigung auf der anderen Seite, schafft Siplace Material Manager die Verbindung von ERP-Systemen und Shop Floor. Die neue Software steuert alle bekannten automatischen Lagersysteme und bietet mit Siplace Material Tower zugleich ein eigenes, extrem kompaktes Lagersystem als Option an. Als kompaktes Einzelsystem kann der MSD-fähige Siplace Material Tower als Nachschublager für Bauteilrollen in Vorrüstbereichen und an den Linien eingesetzt werden, zu Clustern gebündelt dient er als Lagersystem im Hauptlager. Viele neue Optionen für Siplace Bestückautomaten Anwender von Siplace Bestückautomaten konnten auf der Nürnberger Fachmesse eine ganze Reihe von neuen Optionen in Augenschein nehmen: stellplatzsparende JEDEC Tray Feeder (Siplace JTF) oder den Siplace Very High Force Head (Siplace VHFH) mit bis zu 70N Bestückkraft. Das Zusammenspiel aller Komponenten wurde bei Live-Bestückungen von superkleinen 03015-Bauteilen oder extrem großen Odd-Shape-Komponenten aus dem Automotive-Bereich gezeigt und erregte die Aufmerksamkeit vieler Messegäste.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.05.14 20:21 V13.3.8-2