Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 26 Januar 2007

Computerhersteller Dell baut Standort Halle aus

Der US-Computerhersteller Dell will die Zahl der Mitarbeiter am Standort in Halle von derzeit 600 auf bis zu 1500 aufstocken. Erst am Mittwoch wurde das neue Service- und Vertriebszentrum in Halle von Firmengründer Michael Dell eingeweiht.
"Wir wollen in Deutschland auch künftig weiterwachsen und investieren daher massiv in den deutschen Markt und die Schaffung neuer Arbeitsplätze", meinte Alain D. Bandle, Generalmanager Dell Central Europe.
Das Unternehmen war im Herbst 2005 in Halle mit rund 200 Beschäftigten gestartet. Die Deutschlandzentrale hat Dell in Frankfurt/Main. Bundesweit Dell beschäftigt rund 1200 Mitarbeiter. Produziert wird in Europa bisher nur in Limerick in Irland und künftig auch in Lodz in Polen.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.07.18 17:55 V10.0.0-2