Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© rainer plendl dreamstime.com Elektronikproduktion | 15 April 2014

Google kauft Titan Aerospace

Google kaufte den Drohnen-Hersteller Titan Aerospace. Ein Preis wurde nicht genannt.

Die Drohnen von Titan, die noch in der Entwicklung sind, sollen mit Hilfe von Sonnenenergie angetrieben werden. Damit sollen sie - theoretische - in der Lage sein fünf Jahre in einer Höhe von etwa 19 Kilometern zu fliegen. Die Flügel-Spannweite liegt mit knapp 50 Metern (ähnlich der einer Boeing 767). Allerdings soll die Technik erst 2015 Marktreife haben. Google ist jedoch nicht das einzige Unternehmen, das an Drohnen-Technik interessiert ist. Facebook übernahm erst vor Kurzem den britischen Entwickler Ascenta, der ebenfalls an solarbetriebenen Drohnen arbeitet.
{{functions.webify.editors-note}} Weitere Details zur Übernahme gibt es nicht. Titan Aerospace gibt lediglich die Transaktion bekannt. We’re thrilled to announce that Titan Aerospace is joining Google. At Titan Aerospace, we’re passionate believers in the potential for technology (and in particular, atmospheric satellites) to improve people’s lives. It’s still early days for the technology we’re developing, and there are a lot of ways that we think we could help people, whether it’s providing internet connections in remote areas or helping monitor environmental damage like oil spills and deforestation. That’s why we couldn’t be more excited to learn from and work with our new colleagues as we continue our research, testing and design work as part of the Google family. To everyone here in New Mexico and around the world who has supported us so far — thank you. We couldn’t have made it this far without your support.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.09.15 20:56 V14.3.11-2