Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© ebm-pabst Elektronikproduktion | 09 April 2014

ebm-papst beginnt mit Werkserweiterung

Spatenstich in Mulfingen-Hollenbach: Die ebm-papst Gruppe hat mit dem Ausbau seines Produktionswerkes begonnen. Der Fertigstellungstermin ist für November 2014 geplant.

Rund 15 Mio. Euro wird der Weltmarktführer von Ventilatoren und Motoren in den Bau investieren und intensiviert damit die Produktion energiesparender Großventilatoren für den europäischen Markt. Neben der Fertigungserweiterung um rund 10.000 m² ist auch die Errichtung eines Rechenzentrums geplant. Rainer Hundsdörfer, Vorsitzender der Geschäftsführung der ebm-papst Gruppe: „Die Entscheidung für einen Erweiterungsbau in Deutschland ist ein Signal einer langfristigen Standortsicherung. Mit dieser Investition kommen wir der steigenden Nachfrage im Bereich der Energiespartechnik nach und richten das Unternehmen für weiteres Wachstum aus.“ „Wir gehen mit der Investition in Vorleistung und hoffen, dass die von der Politik zugesagte Unterstützung bei infrastrukturellen Maßnahmen, wie dem dringenden Ausbau der Hollenbacher Steige, endlich angegangen wird“, merkt Hundsdörfer an. Als Weltmarktführer im ländlichen Raum sei ebm-papst in ein dichtes Wertschöpfungssystem eingebunden. Kunden, Lieferanten, Partner und Mitarbeiter müssten ebm-papst daher schnell und pünktlich erreichen können. „Eine freie Autobahn A6 ist dazu ebenso notwendig“, so der ebm-papst Chef.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.09.18 10:52 V14.4.0-1