Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© ian poole dreamstime.com Elektronikproduktion | 27 März 2014

Komax: Teilverkauf des Solargeschäfts

Komax und ihr chinesischer Partner Yingkou Jinchen haben gestern eine Vereinbarung unterzeichnet, im Zuge derer Yingkou Jinchen von Komax ihre 51% Beteiligung am Gemeinschaftsunternehmen Komax Jinchen übernimmt.

Komax hat im August 2013 kommuniziert, dass sie ihr Solargeschäft verkaufen will. Mit dem Verkauf der Beteiligung an Komax Jinchen wurde der erste Schritt vollzogen. Die Transaktion unterliegt der Bewilligungspflicht der zuständigen chinesischen Behörden. "Komax Jinchen wurde 2011 von Komax und Yingkou Jinchen mit dem Ziel gegründet, den chinesischen Markt mit lokal produzierten Laminatoren zu bedienen", heißt es in einer Kurzmeldung.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.05.21 21:58 V13.3.9-1