Anzeige
Anzeige
Anzeige
© ngweikeong dreamstime.com Elektronikproduktion | 26 Februar 2014

Intel verstärkt Partnerschaft mit Foxconn & Anderen

Intel Corporation President Renee James k√ľndigte auf dem WMC in Barcelona drei jeweils √ľber mehrere Jahre laufende Vereinbarungen mit Ger√§teherstellern f√ľr Intel-basierte mobile Endger√§te an.
Intel und Lenovo wollen noch in diesem Jahr weitere Intel-basierte Mobilger√§te vorstellen. Beide Unternehmen werden verst√§rkt in die Entwicklung mobiler Endger√§te investieren. Lenovo will dar√ľber hinaus auch LTE-Komponenten von Intel in einige seiner Ultrabook- und Multimode-Modelle integrieren.

Auch ASUS k√ľndigte an, noch in diesem Jahr ein umfangreiches Angebot an Intel-basierten Smartphones und Tablets auf den Markt zu bringen. Die k√ľrzlich von ASUS vorgestellten Smartphones der ZenFone-Serie sowie die PadFone mini-Ger√§te basieren jeweils auf Prozessoren und Kommunikationskomponenten von Intel.

Dell und Intel erweitern ihre langj√§hrige Zusammenarbeit, um eine Reihe innovativer Tablets auf den Markt zu bringen ‚Äď beginnend mit der Einf√ľhrung der Dell Venue Produktlinie im Herbst vergangenen Jahres. Intel basierte Produkte von Dell werden sowohl mit Android als auch mit Windows verf√ľgbar sein.

Gemeinsam mit Foxconn will Intel die weltweite Verf√ľgbarkeit von Android-Tablets auf Intel-Basis vorantreiben. Daf√ľr wird Intel seine Intel Atom-Prozessoren und Kommunikationsplattformen f√ľr eine Reihe von Foxconn Produkten liefern, hei√üt es in einer Kurzmeldung.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.01.17 14:20 V11.11.0-1