Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© yury asotov dreamstime.com Elektronikproduktion | 21 Februar 2014

Bloomberg New Energy Finance listet Vikram Solar als Tier 1-Hersteller

Der Modulhersteller Vikram Solar wurde im Q1 2014 PV Markt Outlook von Bloomberg New Energy Finance (BNEF) als Tier 1-Hersteller gelistet.
Das bedeutet, dass Produkte von Vikram Solar bei Banken eine regresslose Finanzierung erhalten haben.

Bei PV-Projekten zählt die Finanzierung heute zu den größten Hürden. Banken vergeben Kredite meist nur noch für qualitativ sehr hochwertige Projekte. PV-Module zu verwenden, die als „bankable“ eingestuft sind, ist deshalb für Projektentwickler und EPCs besonders wichtig. Die renommierte „PV Module Maker Tiering System“- Studie von Bloomberg unterteilt Modulhersteller entsprechend ihrer bisherigen Bankability in drei Klassen und macht damit den unübersichtlichen Markt von Solarherstellern für Projektentwickler und EPCs transparenter.

Danach haben weltweit gestiegene Modulpreise und die Handelsstreitigkeiten mit China dazu geführt, dass Käufer nun Zulieferer aus anderen Ländern in Betracht ziehen. Das ermutigt Banken, die Due Diligence auch von Zulieferern zu prüfen, mit denen die Geldinstitute bisher noch nichts zu tun hatten. Einige der Anbieter, darunter auch Vikram Solar, haben den Due Diligence Prozess von drei verschiedenen Banken in den vergangenen zwei Jahren bestanden und wurden deshalb in der Tier 1 Liste aufgenommen.

„Trotz der weltweiten Konsolidierung des Solarmarktes gibt es immer noch zahlreiche Modulhersteller", sagt Gyanesh Chaudhary, Geschäftsführer von Vikram Solar. "Für Kunden ist es sehr schwer, aus dieser Masse von Anbietern eine zuverlässige und vertrauenswürdige Marke zu identifizieren. Die Klassifizierung von Bloomberg ist eine sehr transparente und effiziente Möglichkeit, sich eine Meinung über die Qualität von Modulherstellern zu bilden."

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.10.15 23:56 V11.6.0-2