Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© alexander fediachov dreamstime.com Elektronikproduktion | 19 Februar 2014

VPEC deckt steigende Nachfrage mit weiteren Aixtron Anlagen

Die Visual Photonics Epitaxy Co. Ltd. (VPEC) aus Taiwan hat sich erneut für zwei MOCVD-Reaktoren vom Typ AIX 2600G3 IC entschieden.
Der langjährige AIXTRON Kunde wird damit die Massenproduktion von Mikrowellen-Bauteilen weiter ausbauen. Die für 7x6-Zoll-Substrate pro Produktionslauf konfigurierten Anlagen wurden von einem Serviceteam von AIXTRON Taiwan vor Ort installiert.

„Unsere Abteilung für Hochfrequenz (HF)-Mikrowellen-Bauteile wird mit den neuen Anlagen den Ausbau unserer Fertigungskapazitäten unterstützen, damit wir die steigende Nachfrage in diesem Segment decken können“, erklärt VPECs Vice President Neil Chen. Seit zehn Jahren setzt das Unternehmen den G3-Reaktor erfolgreich ein und hatte zuletzt 2010 eine größere Menge abgenommen.

„Diese Erweiterung der Produktionskapazität hat uns in eine solide wirtschaftliche Lage versetzt, so dass wir nun erneut in die hochwertige Technologie von AIXTRON investieren.“
Als Auswahlkriterien für die Kaufentscheidung nannte VPEC gute Stabilität, verlängerte Betriebszeiten und den hohen Durchsatz der G3. „AIXTRON unterstützt uns darüber hinaus mit schnellen Reaktionszeiten und Prozess-Know-how. In der Summe sind das die entscheidenden Faktoren für den Erfolg in unserem Geschäft“, so Herr Chen abschließend.

„Mit der steigenden Nachfrage nach Mobiltelefonen und Wi-Fi wächst auch der Bedarf an Hochfrequenz-Leistungsverstärkern auf der Basis sogenannter HBTs*“, ergänzt Dr. Christian Geng, Vice President Southeast Asia bei AIXTRON. „Das hat zur Folge, dass die Hersteller von Mikrowellen-Bauteilen ihre Produktionskapazitäten im Bereich MOCVD verstärken.“

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.10.15 23:56 V11.6.0-2