Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Asys Elektronikproduktion | 27 Januar 2014

EKRA Drucker für Limtronik

Die Limtronik GmbH aus Limburg investiert in ein High-Performance Drucksystem von EKRA. Das Unternehmen ist spezialisiert auf die Fertigung von elektronischen Baugruppen.
"Die Zuverl√§ssigkeit der Anlage, Qualit√§t der Druckergebnisse und die Anpassung an Sonderw√ľnsche sind Gr√ľnde daf√ľr, warum wir uns f√ľr EKRA entschieden haben. Wir fertigen hochsensible Elektronikbauteile, bei der die hohe Druckqualit√§t von gro√üer Bedeutung ist“, sagt Markus Mink, Leiter Technologie bei Limtronik.

Der Sieb- und Schablonendrucker X5 Professional ist in eine Produktionslinie eingebunden. Das Drucksystem kommuniziert mit einem nachgeschalteten Lotpasteninspektionssystem (SPI) von KohYoung und bildet eine ganzheitliche Closed-Loop-Lösung. Ein geschlossener Regelkreis macht den Druckprozess erheblich sicherer und effizienter, denn es findet eine kontinuierliche Kommunikation, Kontrolle und Reaktion zwischen Druckersystem und SPI statt.
Weitere Nachrichten
2019.01.17 14:20 V11.11.0-2