Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© luchschen dreamstime.com Elektronikproduktion | 23 Januar 2014

Mikron mit höherem Bestellungseingang und gutem Auftragsbestand

Die Mikron Gruppe erreichte im Geschäftsjahr 2013 einen Bestellungseingang von CHF 246.4 Mio. (Vorjahr: CHF 236.3 Mio., +4 Prozent) und einen Umsatz von CHF 241.1 Mio. (Vorjahr: CHF 235.3 Mio., +2 Prozent).
Den Auftragsbestand konnte Mikron mit CHF 122.3 Mio. (Vorjahr: CHF 109.5 Mio.) um 12 Prozent steigern. Wie bereits Ende Oktober 2013 angek√ľndigt, wird der EBIT der Gruppe hingegen deutlich unter dem Vorjahreswert liegen.

Die Absatzm√§rkte der Mikron Gruppe entwickelten sich 2013 sehr unterschiedlich. Der hohen Nachfrage aus der Medizinalger√§te- und Pharmaindustrie stand ‚Äď vor allem im ersten Halbjahr ‚Äď eine sehr tiefe Nachfrage aus der Automobilindustrie entgegen. Insgesamt behauptete sich Mikron 2013 gut in den M√§rkten und erf√ľllte die Erwartungen mit einer Umsatzsteigerung von 2 Prozent. Den Auftragsbestand per Jahresende konnte die Mikron Gruppe gar um 12 Prozent steigern.

Geschäftssegment Machining

Den grössten Teil des Umsatzes erzielt das Geschäftssegment Mikron Machining mit Kunden aus der Automobil­-, der Uhren- und der Schreibgeräteindustrie.

Mit einer anhaltend tiefen Nachfrage und einem kontinuierlichen Abbau des Auftragsbestandes hatte das Gesch√§ftssegment Machining eine schwierige erste Jahresh√§lfte zu verzeichnen. Im zweiten Halbjahr machte sich die stetige Weiter- und Neuentwicklung von Maschinen und Werkzeugen aber bezahlt; verschiedene Neuauftr√§ge f√ľhrten zu einer Trendwende. Insgesamt erreichte das Gesch√§ftssegment Machining im Jahr 2013 einen Bestellungseingang von CHF 125.8 Mio. (Vorjahr: CHF 123.6 Mio., +2 Prozent) und einen Umsatz von CHF 125.2 Mio. (Vorjahr: CHF 134.3 Mio., -7 Prozent). Der Auftragsbestand des Gesch√§ftssegmentes Machining war Ende 2013 mit CHF 57.6 Mio. um 13 Prozent h√∂her als Ende 2012 (CHF 51.2 Mio.).

Geschäftssegment Automation

Das Gesch√§ftssegment Mikron Automation ist haupts√§chlich in der Medizinal¬≠ger√§te- und Pharmaindustrie sowie in der Automobil- und der Konsumg√ľterindustrie t√§tig.

Dank der guten Nachfrage aus der Medizinalger√§te- und Pharmaindustrie, insbesondere in der ersten Jahresh√§lfte, konnte Mikron Automation 2013 den Bestellungseingang auf CHF 121.8 Mio. steigern (Vorjahr: CHF 113.0 Mio., +8 Prozent). Die Nachfrage von Kunden aus der Automobilindustrie entwickelte sich hingegen entt√§uschend, und auch die Auftragsentwicklung in Asien lag hinter den Erwartungen zur√ľck. Der Umsatz von Mikron Automation stieg auf CHF 116.8 Mio. (Vorjahr: CHF 101.2 Mio., +15 Prozent) und der Auftragsbestand per Ende Jahr auf CHF 65.0 Mio. (Vorjahr: 58.3 Mio., +11 Prozent).
Weitere Nachrichten
2019.01.17 14:20 V11.11.0-2