Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© krzysztof gorski dreamstime.com Elektronikproduktion | 20 Januar 2014

PKC schließt Nogales Standort

PKC wird sein Produktionswerk in Nogales, Mexiko schlie√üen. Damit sollen die "Produktionskapazit√§ten den Bed√ľrfnissen der nordamerikanischen Kunden angepasst werden".
Die Produktion wird daher von Nogales in das PKC Werk in Torreon, ebenfalls Mexiko, √ľbertragen, hei√üt es in einer Pressemitteilung. Derzeit besch√§ftigt das Unternehmen etwa 700 Personen in Nogales.

Die damit verbundenen Einmaleffekte werden auf ca. 3,6 Mio. EUR auf einer Nach-Steuer-Basis geschätzt. Die geschätzten jährlichen Einsparungen werden mit etwa 2,0 Mio. EUR nach Steuern beziffert. Diese Maßnahmen werden voraussichtlich in 2014 abgeschlossen sein.
Weitere Nachrichten
2019.01.17 14:20 V11.11.0-2