Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© nickondr dreamstime.com Elektronikproduktion | 20 Dezember 2013

MID-Tronic setzt auf ASYS Maschinen

Der bayerische Hersteller von räumlicher Elektronik, die MID-Tronic GmbH, investierte in eine ASYS SMD-Linie.

Die Installation der Linie, bestehend aus Handling, Drucksystem und Lasermarkierlösung, wurde erfolgreich abgeschlossen. „Wir haben uns für eine Zusammenarbeit mit ASYS entschieden, weil wir alle Technologien aus einer Hand bekommen. In Folgeprojekten werden wir sicherlich auch von der lang- jährigen Erfahrung der ASYS Unternehmensgruppe im Bereich Sondermaschinenbau profitieren“, sagt Karl Görmiller, Geschäftsführer MID-Tronic. Auf der SMD-Linie werden Flexschaltungen auf Warenträgern gefertigt. Das Besondere: Als „Nebenstrang“ wurde eine Inline-Anbindung an eine Selektivlötanlage realisiert. Das Produkt erfordert drei Liniendurchgänge. Die komplette Logistik der Linie hat ebenfalls ASYS realisiert. MID-Tronic ist ein Tochterunternehmen der Wisauplast GmbH und Spezialist im Bereich sensibler PET-Sicherheitsteile für Bremssysteme. Daher liegt der Schwerpunkt der Tätigkeit auf den MID- Fertigungsverfahren, 2K-Spritzguss und der LDS-Technik. „Dank der Modernisierung des SMD- Bereichs können wir jetzt noch flexibler auf Kundenwünsche eingehen“, so Ulrich Günter, Fertigungsleiter MID-Tronic.
Weitere Nachrichten
2019.06.25 20:13 V13.3.22-2