Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© vladimir melnik dreamstime.com Leiterplatten | 17 Dezember 2013

Isola erweitert Produktion in Asien

Isola Group S.a.r.l. hat die Produktion seiner verlustarmen I-Speed-Materialien erfolgreich nach Asien verlagert.

Die Verlagerung erfolgte als Reaktion auf eine erhöhte Nachfrage nach I-Speed-Produkten. Die Kostenvorteile der Herstellung in Asien haben einen Preisnachlass von I-Speed für Verarbeiter mehrlägiger Leiterplatten im Asien-Pazifik-Raum ermöglicht, heißt es in einer Pressemitteilung. Isola stellt I-Speed in seiner Anlage in Yangmei, Taiwan, her. Diese Produktionsanlage dient der Herstellung digitaler Hochgeschwindigkeitsmaterialien. I-Speed wird aber auch weiterhin in der unternehmenseigenen Anlage in Chandler, Arizona, hergestellt. Ray Sharpe, Präsident und CEO von Isola, meinte dazu: "Neben dem Fakt, dass die Kosten für I-Speed in Asien reduziert werden, verkürzt diese Verlagerung die Beschaffungszeit und ermöglicht es unseren Kunden, schneller auf Bewegungen in den Markten zu reagieren."
Weitere Nachrichten
2019.08.21 15:49 V14.1.4-2