Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© yury asotov dreamstime.com Elektronikproduktion | 12 Dezember 2013

Funkwerk AG veräußert Funkwerk eurotelematik GmbH

Die Funkwerk AG hat ihre Tochtergesellschaft Funkwerk eurotelematik GmbH, Ulm, an die BPW Bergische Achsen Kommanditgesellschaft, Wiehl, veräußert.

Der Vollzug steht unter dem üblichen Vorbehalt aufschiebender Bedingungen. Der Vorstand der Funkwerk AG geht davon aus, dass bis spätestens Ende Februar 2014 alle Bedingungen eintreten und die Zustimmung der Konsortialbanken erfolgt. Mit der Veräußerung des Tochterunternehmens setzt die Funkwerk AG den im Rahmen der strategischen Neuausrichtung eingeleiteten Fokussierungsprozess innerhalb der zwei Kerngeschäftsbereiche Traffic & Control Communication (TCC) und Security Communication (SC) fort. Durch den erzielten Verkaufserlös kann die Liquiditäts- und Finanzlage der Funkwerk-Gruppe verbessert werden, heißt es in einer Pressemitteilung. Infolge des eurotelematik-Verkaufs werden die Umsatz- und Ergebniserwartungen für 2013 nochmals angepasst: Im Gesamtjahr rechnet Funkwerk nunmehr mit einem bereinigten Konzernumsatz der fortgeführten Geschäftsbereiche von knapp unter 100 Mio. Euro und einem positiven Konzernbetriebsergebnis vor Restrukturierungs- und Wertminderungsaufwendungen von voraussichtlich rund 0,5 Mio. Euro.
Weitere Nachrichten
2019.08.21 15:49 V14.1.4-1