Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Allgemein | 11 Januar 2007

MVTec startet in Nordamerika

Die MVTec Software GmbH, München, eröffnet zum 1. Januar 2007 die MVTec, LLC, in Cambridge, Massachusetts, als Firma nach amerikanischem Recht. MVTec, LLC, soll im wichtigen nordamerikanischen Markt verstärkt neue Wege für die industrielle Bildverarbeitung beschreiten.
Daher sollen die sieben amerikanischen Vertriebspartner von MVTec ab 2007 einen deutlichen Schub nach vorn erfahren. „MVTec, LLC, soll unseren Vertriebspartnern vor allem Unterstützung leisten in der Kundenbetreuung, aber auch in der Vermittlung dieser komplexen Technologie“, sagt Dr. Heiko Eisele, Präsident der neu gegründeten amerikanischen Firma. „Wir sind sehr glücklich darüber, mit MVTec jetzt in den USA noch besser dazu beitragen zu können, die Möglichkeiten dieser Technologie aufzuzeigen.“

Ein Hauptaugenmerk legt MVTec derzeit auf die 3D-Bildverarbeitung zur Robotersteuerung (Robot Vision). 3D ist ein Schwerpunkt-Thema der Bildverarbeitung der Zukunft, und MVTec ist weltweit der einzige Anbieter, der über Standardsoftware dieses Thema technologisch mit solch einer Fülle an Verfahren besetzen kann. „Wir haben hierzu verstärkt Anfragen aus den USA, vor allem auch von Systemintegratoren, die vor Ort in der Produktion nach Standardlösungen für die 3D-Robotik suchen“, erklärt Dr. Olaf Munkelt, Geschäftsführer der MVTec Software GmbH in München. „Es wird also höchste Zeit für uns, in den USA und Kanada unseren Kundenkreis zu erweitern.“

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.10.15 23:56 V11.6.0-2