Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© cumypah dreamstime.com Elektronikproduktion | 22 November 2013

Haticon streicht Stellen

Haticon, Hersteller von Photovoltaik-Anlagen, wird in Deutschland 125 Arbeitsplätze abbauen.

Betroffen ist der Vertrieb - ansässig in Güterfelde (hier werden 9 von 49 Stellen gestrichen) - und die Produktionsanlage in Pinnow (hier fallen 116 der 261 Stellen weg), heiß es in einem Bericht der Märkischen Oderzeitung. Das Unternehmen einigte sich mit Arbeitnehmervertretern auf einen Sozialplan. 93 Mitarbeiter sollen noch im November die Kündigung erhalten, 32 Beschäftigte haben einen Aufhebungsvertrag unterschrieben. Die Geschäftsführung spricht von einer Anpassung der Betriebsgröße an eine realistische Umsatzerwartung. Insgesamt beschäftigt Haticon derzeit 310 Mitarbeiter an den beiden Standorten, 185 sollen bleiben.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.11.12 07:31 V14.7.10-2